Bezirksverband Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner e.V.AktuellesAGÖ 2020Aufbewahrungsbox für Pferdemist im KGV Henrichenburg

Aufbewahrungsbox für Pferdemist im KGV Henrichenburg

Pressebericht

Aufbewahrungsbox für Pferdemist im KGV Henrichenburg

Als wir Sabine Schöndorf und Bastian Schöndorf als neue Mitglieder aufgenommen hatten, erfuhren wir Vorstandsmitglieder zum ersten Male, dass sie Pferde besitzen. Sie erzählten uns, dass sie dem Kleingartenverein Henrichenburg gerne Pferdemist als Dünger zur Verfügung stellen möchten.

Gesagt - getan. Der Vorsitzende Eugen Irla baute zusammen mit dem Gartenfreund Andreas Scheminski in kürzester Zeit eine abschließbare Aufbewahrungsbox aus Holz. Zum Schutz vor Feuchtigkeit kleideten sie die Box im Inneren mit Folie aus und Eugen`s Enkelin Sophia bemalten sie liebevoll. In der selbstgebauten Box wird der biologische Dünger gut aufbewahrt. Die Entnahme ist einfach: Im unteren Teil der Box befindet sich eine Klappe zum Öffnen. Ab Mitte der 30. KW 2020 wird der Pferdemist für die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde immer kostenlos verfügbar sein. Die Gartenfreunde Sabine und Bastian Schöndorf werden nämlich regelmäßig den Pferdemist von den Stallungen abholen und ihn zum Kleingartenverein nach Henrichenburg transportieren.

Vielen Dank!

Es lohnt sich, aus dem Pferdemist Kompost zu produzieren, zumal er sehr leicht zu kompostieren ist. Erfahrene Kleingärtnerinnen und Kleingärtner stellen aus Pferdemist zunächst einen Mistkompost her, bevor sie ihn im Garten verwenden: Dafür wird der Kompost separat aufgesetzt und bei Bedarf wird der frische Mist mit weiteren organischen Material wie Herbstlaub oder gehäckseltem Strauchschnitt gemischt. Da der Mist während des Verrottungsvorgangs sehr heiß werden kann, sollte der Haufen nicht höher als 100 Zentimeter sein.

Die Aufbewahrungsbox für Pferdemist im Kgv Henrichenburg